Heiße oder kalte Lottozahlen? Bleiben Sie cool.

Auch wenn es allgemein bekannt ist, dass Lotterien Zahlenspiele sind, die dem Zufallsprinzip unterliegen, schwören sehr viele Lottospieler darauf, dass Lottozahlen ihren eigenen Willen haben. 

Diese Lottospieler glauben, dass es eine Macht der Logik gibt, die auf der Grundlage der Ergebnisse früherer Lottoziehungen bestimmt, wann bestimmte Lottozahlen gezogen werden. 


Messen Sie die Temperatur Ihrer Lottokugeln 

In vielen Lotteriestatistiken werden die Begriffe "heiße" und "kalte" Zahlen verwendet. Was bedeutet das? Heiße Lottokugeln sind Lottozahlen, die in vorherigen Ziehungen oft gezogen wurden. Kalte Zahlen sind daher diejenigen, Zahlen, die viel seltener als andere gezogen werden.  

Hier wird es nun interessant. Lottospieler konzentrieren sich oft auf die heißen Zahlen, da sie annehmen, dass diese Zahlen offensichtlich mehr Glück bringen, weil sie in früheren Ziehungen am meisten vorkamen. 

Kalte Zahlen werden auch oft getippt, da angenommen wird, dass diese schon längst "überfällig" sind und somit mit höherer Wahrscheinlichkeit in der nächsten Ziehung auftauchen werden.  

In beiden Fällen beziehen sich die Lottospieler auf Lottoergebnisse früherer Ziehungen, als würden diese zukünftige Ziehungen irgendwie beeinflussen. Das wäre fantastisch – und würde bestimmt die Entscheidung für Spieleinträge einfacher gestalten – doch die Realität ist leider nicht ganz so einfach. 

Lottozahlen auf Grundlage von "heißen Zahlen" und "kalten Zahlen" zu tippen, basiert möglicherweise nur auf einer Illusion. 

Kopf oder Zahl


Kopf oder Zahl

Nehmen Sie irgendeine Münze und werfen Sie sie in die Luft. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie mit Kopf oder Zahl nach oben landet ist 50:50. Wenn Sie nun dieselbe Münze nehmen und fünf Mal werfen würden und sie jedes Mal mit der Zahl nach oben landet, wie hoch wären dann die Chancen, dass sie beim sechsten Wurf wieder mit der Zahl nach oben landet? Die Wahrscheinlichkeit läge immer noch bei 50:50. Die zwei Seiten der Münze bedeuten immer zwei mögliche Ergebnisse. 

Dasselbe Prinzip unterliegt der Lotterie. Wenn eine Zahl öfter gezogen wird als andere, bedeutet das überhaupt nicht, dass sie mehr Glück bringt. Mathematisch betrachtet hat jede Zahl dieselbe Wahrscheinlichkeit gezogen zu werden. 

Die Vergangenheit hat keinerlei kausale Auswirkung auf die Wahrscheinlichkeit, mit der bestimmte Zahlen in der Zukunft gezogen werden. Zahlen sind nicht heiß oder kalt. Es sind einfach nur Zahlen! 

Gute Nachrichten für Lottospieler

Das sind sehr erfreuliche Nachrichten für alle Lottospieler, weil es bedeutet, dass wir alle dieselben Gewinnchancen haben und alle die nächsten Jackpotgewinner sein können!

online Lotto spielen


Für all diejenigen Lottospieler, die extreme Temperaturen mögen gilt: Sie können für alle Lottoziehungen automatisch die am meisten gezogenen oder überfälligen Lottozahlen tippen, indem Sie einfach eine dieser beiden Optionen in den Schnellspiel-Optionen auswählen. 



Sie müssen eingeloggt sein, um ein Kommentar hinterlassen zu können.
Kommentieren Sie auf Facebook
Support Rating SRC Comodo Underage

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) | Datenschutzrichtlinie
Diese Website gehört zu und wird betrieben von Secure View Services Limited, 3rd Floor Methonis Tower, 73 Archbishop Makarios Avenue, 2082, Nicosia, Cyprus, und nutzt die Spiellizenz (No: 8048/JAZ) ihrer Beteiligungsgesellschaft Play UK Internet, N.V.

© 2019 Play UK Internet N.V