EuroMillions-Superziehung nähert sich ihrer Jackpotgrenze

Der Jackpot der EuroMillions-Superziehung konnte seit der ersten Ziehung am 3. Oktober 2014 bis heute nicht geknackt werden und ist somit innerhalb der vergangenen Wochen kräftig gewachsen. In der nächsten Superziehung an diesem Dienstag, 21. Oktober, warten inzwischen 180 Millionen Euro auf einen glücklichen Gewinner.

Vergangenen Freitag saßen EuroMillions-Fans weltweit gebannt vor dem Fernseher oder dem PC, um die Superziehung zu verfolgen. Die Gewinnzahlen der Ziehung vom 17. Oktober lauten 1, 13, 40, 48, 49 plus die Sternzahlen 8 und 10.

Zwar wurde der Jackpot auch dieses Mal nicht geknackt, doch konnten sich vier Spieler über den Gewinn der zweiten Gewinnklasse freuen. Sie haben fünf Hauptzahlen sowie eine Sternzahl korrekt getippt und freuen sich jeweils über den Gewinn von €764.204,90. Weitere 17 Spieler haben die fünf Hauptzahlen korrekt getippt und gewannen €59.937,60.

Die EuroMillions ist nicht nur eine der größten Lotterien weltweit, sondern ohne Zweifel auch eine der beliebtesten. Besonders die Höhe der Jackpots macht die Lotterie für Lotto-Fans quer über den Globus unwiderstehlich. Der bislang größe Jackpot in Höhe von 190 Millionen Euro wurde im Jahr 2012 gewonnen, als der Jackpot der Superziehung über mehrere Wochen nicht geknackt werden konnte und die Jackpotgrenze von 190 Millionen Euro erreicht wurde.

EuroMillions-Superziehung


EuroMillions Jackpotgrenze

Der Jackpot der EuroMillions-Lotterie wurde 2012 auf maximal 190 Millionen Euro festgelegt. Wenn der Jackpot diese 190 Millionen Euro erreicht hat und es zu einem erneuten Rollover kommt, dann wird die Summe im Jackpot nicht weiter erhöht. Wenn auch in der folgenden Ziehung kein Spieler den Jackpot gewinnt, kommt es zu einem sogenannten „Roll Down" und die Summe wird auf die Gewinner in der folgenden Gewinnklasse aufgeteilt.

Einer der Gründe, warum der Jackpot der EuroMillions auf 190 Millionen Euro anwachsen kann, ist die Tatsache, dass neun Nationen zu diesem Jackpot beitragen. Alle neun Ländern sammeln ihre Jackpots, so dass die Gewinne zu einem großen europäischen Jackpot gebündelt werden können. An der EuroMillions nehmen folgende Nationen teil: Österreich, Belgien, Frankreich, Irland, Luxemburg, Portugal, Spanien, die Schweiz und Großbritannien.

Wir haben den derzeitigen Jackpotbetrag über 180 Millionen Euro einmal in andere Währungen umgewandelt, um Ihnen einen Überblick zu verschaffen:

4.963.086.084,64 CZK
14.067.741.902,44 INR
2.539.651.309,74 ZAR
262.207.465,93 AUD
759.137.792,22 PLN
9.381.398.761,64 RUB

Sie sehen schon, dass es kaum einen Unterschied macht, in welcher Währung sich man den aktuellen Jackpot der EuroMillions-Superziehung betrachtet. Es ist in allen Währungen ein Riesenbetrag, für den man sofort alles stehen und liegen lässt, um schnellstmöglich seine Glückszahlen tippen zu können. 

Und denken Sie einmal darüber nach, was mit 180 Millionen auf Ihrem Bankkonto alles möglich wäre. Sie könnten um die Welt reisen, sich eine einsame Insel im Pazifik zulegen, sich die Traumvilla in der der Toskana kaufen und Ihre Familie unterstützen und fördern. 

Spielen Sie jetzt online Lotto und tippen Sie Ihre Glückszahlen auf PlayHugeLottos.com.

Jetzt spielen

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar und erhalten Sie Extra-Lotto-Punkte, die Sie für GRATIS LottoPunkte nutzen können!



Support Rating SRC Comodo Underage

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) | Datenschutzrichtlinie
This website is owned and operated by Secure View Services Limited, of Strovolou 292, Office 302, Strovolos, 2048, Nicosia, Cyprus, using the Curacao gaming license (No: 8048/JAZ) of its holding company Play UK Internet N.V.

© 2021 Play UK Internet N.V