EuroMillions-Gewinner erhält 129 Millionen Jackpot

Wie oft haben wir schon behauptet, morgen werden wir Multimillionär. Zuerst gewinnen wir im Lotto, dann erfüllen wir uns unsere Träume. Der 41-jährige Neil Trotter aus Coulsdon, England, war so felsenfest davon überzeugt, dass er gewinnen würde, als er am Freitag in der Mittagspause, nachdem er seine Tipps für die 129 Millionen EuroMillions-Ziehung abgegeben hatte, seinen Arbeitskollegen davon erzählte. Seine Prophezeihung wurde nur wenige Stunden darauf schon wahr!

Dank eines Zufallstipps für die EuroMillions-Lotterie wurde Neil Trotter auf einen Schlag um 129 Millionen Euro reicher. 

"Ich war schon immer davon überzeugt, dass ich eines Tages groß gewinnen würde und die ganze Woche über hatte ich schon so ein Gefühl im Bauch," sagte Herr Trotter. Neil Trotter erfuhr am Freitagabend gegen 22:30 Uhr von seinem Glück. Er saß zuhause mit seiner Freundin auf der Couch, als ihm plötzlich einfiel, dass die Euromillions-Ziehung bereits stattgefunden hatte. Also holte er seinen Tippschein hervor und glich seine Zahlen ab. Er konnte es kaum glauben, doch jede einzelne Ziffer stimmte mit den gezogenen Gewinnzahlen überein.

Er wandte sich sofort seiner Freundin Nicky zu und sagte: "Ich habe es geschafft, ich habe im Lotto gewonnen." Doch sie antwortete: "Ach hör auf den Idioten zu spielen". Dann wurde Neil jedoch kreidebleich und konnte nicht mehr stillsitzen. Er lief im Haus in und her und wusste gar nicht, wie ihm geschah. 

Schließlich bat er Nicky, die Lottozahlen ebenfalls zu prüfen und sie fing plötzlich an zu kreischen. 

Neil rief seinen Vater an, um ihm die guten Neuigkeiten zu überbringen, doch auch dieser sagte ihm zunächst, er sollte aufhören den Idioten zu spielen und nicht so viel trinken. Neil war zwar berauscht, hatte jedoch keinen Alkohol getrunken. Es war der Jackpotgewinn, der ihm Schwindel bereitete.
 
Auf einer Pressekonferenz gaben Nicky und Neil, die seit acht Jahren ein Paar sind, öffentlich bekannt, dass sie den Euromillions-Jackpot geknackt hatten. Sie wollten, dass all ihre Freunde davon erfuhren. Immerhin war es sowieso kaum möglich, einen so großen Lotteriegewinn geheimzuhalten und sie wollten auch nicht einfach so tun, als wäre nichts gewesen.

Als er auf der Pressekonferenz gefragt wurde, ob er glaubte, dass ein solch gigantischer Lotteriegewinn zu groß für einen einzigen Gewinner wäre, sagte er: "Ich denke nicht, dass dieser Jackpot zu groß ist. Deshalb spielen die Leute ja Euromillions. Es ist so viel Geld, dass sich wirklich das ganze Leben verändert. Jeder träumt davon, etwas in der Welt bewegen zu können und anderen Menschen, Freunde und Familie, helfen zu können und mit einem solch riesigen Vermögen lässt sich viel Gutes tun."

Neil Trotter, Mechaniker und Inhaber seiner eigenen Werkstatt sagte, dass er und Nicky nie wieder arbeiten würden. Am Freitagabend arbeitete er seine letzte Schicht. Auch wenn manche der Ansicht sein würden, dass er sie hängen lassen würde - nun sei die Zeit gekommen, sein Leben umzukrempeln.

Die Euromillions-Superziehung ist nun zwar schon vorbei, doch auf PlayHugeLottos.com warten noch viele weitere Jackpots darauf, geknackt zu werden. Ergreifen Sie Ihre Chance und glauben Sie genauso fest an Ihren Jackpotgewinn wie Neil Trotter! Jeder kann es schaffen, mit ein bisschen Glück und den richtigen Zahlen.

Verlieren Sie keine Zeit – spielen Sie diese Woche um den verlockenden 47 Millionen EuroJackpot und den gigantischen 108 Millionen SuperEnaMax-Jackpot!



Autor dieses Artikels
Amanda Green - Der Autor hat 205 Artikel geschrieben
  • Support Rating
  • SRC
  • Comodo
  • Underage

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) | Datenschutzrichtlinie
This website is owned and operated by Secure View Services Limited, of Strovolou 292, Office 302, Strovolos, 2048, Nicosia, Cyprus, using the Curacao gaming license (No: 8048/JAZ) of its holding company Play UK Internet N.V.

© 2022 Play UK Internet N.V