1,5 Milliarden-Jackpot endlich abgeholt

Über Monate hat die Lottowelt auf diesen Moment gewartet. Ende Oktober wurde der höchste Mega Millions-Jackpot der Geschichte geknackt – 1,5 Milliarden Dollar. Doch er wurde von niemandem abgeholt – bis jetzt!

Der Lottobetreiber hat nun bekanntgegeben, dass der Besitzer des Lottoscheins in die Lottozentrale von South Carolina gekommen ist, um sein Vermögen einzufordern. Der Gewinner des höchsten Einzelgewinns der Lottogeschichte hat sich dazu entschieden, anonym zu bleiben.

Doch der Lottobetreiber gab einige Details bekannt. So hat sich der Glückspilz dazu entschieden, sich den Gewinn in einer einmaligen Sofortauszahlung ausschütten zu lassen. Der Auszahlungsbetrag steht bei 878.000.000 Dollar vor Abzug von Steuern.

Mega Millions

Die Verantwortlichen der Lotterie sind über den lang ersehnten Besuch selbstverständlich sehr froh. Geschäftsführer Hogan Brown äußerte sich: "Wir freuen uns, dass der Gewinner aus South Carolina ist und sich gemeldet hat, um diesen beeindruckenden Preis entgegenzunehmen. Wir respektieren die Entscheidung des Gewinners, anonym zu bleiben, und halten uns an diesen Wunsch.“

Laut Brown wundere sich der Gewinner „wie jede an diesem Tag getroffene Entscheidung den Gewinner zu dem Geschäft führte, zu dem konkreten Zeitpunkt.“ Der Gewinner ließ demnach zunächst einen anderen Kunden vor ihm einen Mega Millions-Lottoschein kaufen während er in der Schlange wartete. Diese Entscheidung führte den Spieler zu seinem Lottoglück. „Eine kleine freundliche Geste führte zu einem einzigartigen Ergebnis.“ 

In der Regel gehen große Gewinner in der Mega Millions und im US Powerball an die Öffentlichkeit, da es die Richtlinien vorgeben. South Carolina ist allerdings einige der wenigen US-Staaten, in denen Gewinner anonym bleiben können. Und diese Möglichkeit wird von vielen Gewinnern gern genutzt, um ihre Identität zu schützen, besonders vor Betrügern und Bettelbriefen.

Der goldene Lottoschein wurde zwischen dem 20. und 23. Oktober 2018 in einem KC Mart in Simpsonville gekauft, ein Stadtteil von Greenville in South Carolina. Auch der Besitzer des Ladens, Chirag Patel, äußerte sich: “Es ist aufregend. Gut für mich, gut für ihn, sie, wer immer es ist.“ Seine Lottoannahmestelle bekommt einen Bonus von 50.000 Dollar ausgezahlt. Diesen Bonus hätte er nicht bekommen, wenn der Gewinner sich nicht gemeldet hätte.

Der Shopbesitzer gab an, dass er mit dem Geld nun seinen Laden sowie einige der anderen sechs Läden, die er besitzt, renovieren möchte. Er hat auch eine Meinung dazu, warum der Gewinner so lange gewartet hat, um seinen gewinn abzuholen. „Es ist sehr viel Geld zu managen.“

Nun hat die Zeit der Spekulationen endlich ein Ende, denn der Mega-Jackpot hat endlich seinen rechtmäßigen Besitzer gefunden. Seit Monaten kursierten Gerüchte, warum sich die Person nicht meldet. Manche vermuteten, dass es sich um einen Kriminellen auf der Flucht handele. Andere glaubten, dass der Gewinner beim Anblick der Gewinnzahlen tot umgefallen sei. Eine weitere Vermutung war es, dass es sich um eine Tippgemeinschaft handelt und über den Lottogewinn ein Rechtsstreit ausgebrochen sei. 

Der Gewinner hatte nur noch bis zum 19. April Zeit, sein Vermögen abzuholen. Danach wäre das Geld zurück an die 44 teilnehmenden US-Staaten gegangen und dort vor allem für soziale Projekte oder Steuererleichterungen genutzt worden. 

Der Lottobetreiber verriet allerdings nicht, warum der Gewinner so lange gewartet hat, um seinem Gewinn abzuholen. South Carolina kann sich jetzt nicht nur mit den Gewinner freuen, sondern auch über Geld in der eigenen Kasse. Der US-Staat erhält nun schätzungsweise 61 Millionen Dollar an Steuergeldern und diese Steuergelder sollen an die Bewohner des Staates in Form einer Steuererleichterung zurückgegeben werden. 

„Ich bin froh, dass das Geld in South Carolina bleibt. Natürlich wird South Carolina die Vorteile daraus ernten“, sagte der Vorsitzende der Steuerbehörde Murrell Smith.

Und auch wir sind froh, dass sich der rechtmäßige Gewinner des höchsten Mega Millions-Jackpots aller Zeiten endlich gemeldet hat. Wir wünschen ihm ganz viel Freude an seinen Millionen. Und wenn Sie auch mal einen Mega Millions-Gewinn abräumen möchten, dann sichern Sie sich jetzt Ihre Spielscheine auf PlayHugeLottos.com! Ihr nächster Lottoschein könnte Millionen wert sein.



Autor dieses Artikels
Johannes Weber - Der Autor hat 516 Artikel geschrieben
Sie müssen eingeloggt sein, um ein Kommentar hinterlassen zu können.
Kommentieren Sie auf Facebook
Support Rating SRC Comodo Underage

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) | Datenschutzrichtlinie
Diese Website gehört zu und wird betrieben von Secure View Services Limited, 3rd Floor Methonis Tower, 73 Archbishop Makarios Avenue, 2082, Nicosia, Cyprus, und nutzt die Spiellizenz (No: 8048/JAZ) ihrer Beteiligungsgesellschaft Play UK Internet, N.V.

© 2019 Play UK Internet N.V