Bleiben Sie positiv und gewinnen Sie im Lotto

Wir träumen alle vom großen Lottogewinn und hoffen, dass wir eines Tages mit unseren Lottozahlen ins Schwarze treffen. Und das Wichtigste beim Lotto spielen ist es doch, die Hoffnung nicht aufzugeben und immer an den Gewinn zu glauben. 

Nur wer regelmäßig spielt kann auch gewinnen – so viel ist klar. Und je höher der Jackpot, desto höher steigt auch die Hoffnung, nach der Ziehung einen großen Gewinnerscheck in den Händen zu halten. Vielleicht sogar 120 Millionen, die diesen Freitag in der EuroMillions ausgeschüttet werden sollen. Doch wie behalten wir den Glauben an den Lottogewinn?

Optimismus ist der Schlüssel

Eine amerikanische Studie fand heraus, dass 50% der Erwachsenen sich als optimistisch bezeichnen. 4% beschreiben sich als Pessimisten und 43% gaben an, dass sie sich irgendwo dazwischen befinden würden (3% wussten es nicht oder wollten darauf nicht antworten). Also was genau macht aus uns einen Optimisten oder Pessimisten?

Optimisten vs Pessimisten

Generell kann man sagen, dass die meisten Menschen optimistisch sind, doch wir wissen auch, dass es so einige Menschen gibt, die diese Lebenseinstellung nicht teilen. Menschen, die eher pessimistisch eingestellt sind betrachten das Leben von einer negativen Seite. Auch ihre Zukunft sehen sie mit einem sehr negativen Gefühl. Doch es gab schon immer Optimisten und Pessimisten auf dieser Welt.   

Das Gewinnergefühl

Es ist unstrittig, dass Lotto spielen einem ein Gewinnergefühl vermitteln kann. Von dem Moment an, in dem man sich auf der Website einloggt, seine Lotterie wählt, die Glückszahlen eintippt und den Kauf des Spielscheins abschließt. Dabei denken wir natürlich darüber nach, was wir mit einem Lottogewinn tun würden. Und je näher die Ziehung kommt desto schneller fühlen wir uns als Gewinner. 

Online-Lotto

Wie wird man Optimist?

An einem einzigen Tag hat jeder Mensch zwischen 40.000 und 60.000 verschiedene Gedanken, die einem durch den Kopf gehen. Wissen Sie, dass knapp 85% aller Dinge, über die wir uns Sorgen machen, einen positiven oder neutralen Ausgang nehmen? Obwohl negative Gedanken völlig normal sind und bei jedem Menschen vorkommen, haben Wissenschaftler herausgefunden, dass zu viele negative Gedankengänge zu einer hohen Anspannung, Hilflosigkeit und Depressionen führen. 

Wenn Sie denken, dass es nur natürlich ist, wenn Sie sich über bestimmte Dinge sorgen und hier nichts machen können, um dies zu ändern, wird es Sie freuen, zu hören, dass man durchaus lernen kann, optimistisch zu sein. Es mag im ersten Augenblick zu gut zu klingen, um wahr zu sein. Aber würden Sie nicht gerne Ihre Denkweise so ändern, dass sie etwas farbenfroher und freundlicher wirkt und negative Situationen Sie nicht hilflos oder depressiv wirken lassen? 

Wir alle haben die Fähigkeit zu unterschiedlichen Zeiten optimistisch und pessimistisch zu sein und es gilt als erwiesen, dass wir beeinflussen können, wie unser Gehirn bestimmte Informationen aufnimmt und analysiert. Wir können also Pessimismus ablegen und positivere Gedankengänge entwickeln. Und so können wir auch auf Dauer eine positive Denkweise entwickeln.

Diese Tipps können Sie befolgen um positivere Gedankengänge zu fördern:

Hören Sie auf, sich zu beschweren

Es hilft sicherlich, wenn man sich gewisse Dinge von der Seele redet und sich so von Stress löst. Das hilft vielleicht in dem Moment, doch kann es auch dazu führen, dass man mit seinen Worten noch weitere Probleme auslöst. Es ist in jedem Fall keine gute Idee, sich fast nur auf die negativen Aspekte des Lebens zu konzentrieren. Stattdessen sollte man andere Tipps befolgen:

Umgeben Sie sich mit positive Menschen

Es ist ziemlich schwer zwischen positiven Menschen negativ eingestellt zu sein. Wenn Sie ständig von Leuten umgeben sind, die sich nur beschweren, werden diese Leute Sie womöglich mit herunterziehen. Deshalb sollten wir uns mit Menschen umgeben, die eine positive Lebenseinstellung haben. Negativ eingestellte Menschen sehen nur die negativen Dinge, doch wer die positive Seite sieht, der kann seinen Alltag auch positiv gestalten. Wenn Sie also Pessimismus hinter sich lassen möchten, dann verbringen Sie Zeit mit Leuten, die Sie unterstützen, positiv zu denken.

Geben Sie Ihre Träume nicht auf

Ein Lottogewinn ist reine Glückssache. Doch nur, weil Sie schon Jahre Lotto spielen und noch keinen hohen Gewinn nach Hause geholt haben, heißt das nicht, dass es niemals passieren wird. Also geben Sie bloß nicht auf!

Konzentrieren Sie sich auf Gegenwart und Zukunft

Es hilft nicht, sich auf die Vergangenheit zu konzentrieren, da jeder Tag neue Herausforderungen für uns bereithält. Jeder Lebensabschnitt hat sein Ende. Und auch wenn Sie noch nicht erfolgreich waren, gibt es keinen Grund, aufzugeben. Akzeptieren Sie Ihre Vergangenheit als etwas, das Sie nicht ändern können, was aber nicht Ihre Gegenwart oder Zukunft diktieren sollte. Lernen Sie von Ihrer Vergangenheit und konzentrieren Sie sich auf das, was vor Ihnen liegt, um das Beste daraus zu machen.

Schätzen Sie, was Sie schon haben

Lernen Sie, das zu schätzen, was Sie haben anstatt nur über das nachzudenken, was Sie gerne hätten. Es ist so viel einfacher, sich auf das Positive im Leben zu konzentrieren. Seien Sie dankbar für das was Sie haben. Denken Sie an die guten Dinge in Ihrem Leben und so werden Sie feststellen, dass Sie sich auch so glücklich schätzen können. Es hilft Ihnen, positiv zu bleiben.

Glauben Sie auch an Ihren Lottogewinn. Eine positive Einstellung wird Ihnen dabei helfen, eines Tages Millionen abzuräumen. Sie müssen nur daran glauben! Spielen Sie jetzt online auf PlayHugeLottos.com!



Autor dieses Artikels
Johannes Weber - Der Autor hat 578 Artikel geschrieben
  • Support Rating
  • SRC
  • Comodo
  • Underage

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) | Datenschutzrichtlinie
This website is owned and operated by Secure View Services Limited, of Strovolou 292, Office 302, Strovolos, 2048, Nicosia, Cyprus, using the Curacao gaming license (No: 8048/JAZ) of its holding company Play UK Internet N.V.

© 2021 Play UK Internet N.V