Die Gewinner der Mega Millions-Rekordziehung

Ende Oktober konnten Lotto-Fans aus aller Welt um den höchsten Mega Millions-Jackpot der Geschichte spielen. Am Ende fielen 1,53 Milliarden Dollar auf einen Lottoschein aus South Carolina. Dieses grandiose Vermögen geht also an einen einzigen Spieler oder Tippgemeinschaft. Es ist der größte Jackpot der Mega Millions-Geschichte.

Mega Millions

Wenn sich der Gewinner den Gewinn in einer einmaligen Sofortauszahlung auszahlen lässt, dann bekommt er 877,8 Millionen Dollar ausgeschüttet, abzüglich Steuern und Abgaben. Diese Auszahlungsvariante wählen die meisten Gewinner.

Es war gar nicht so leicht, den genauen Jackpotbetrag zu definieren, erklärt Carol Gentry,  Sprecherin der verantwortlichen Maryland Lottery: „Geschätzte Gewinne basieren auf vergangene Muster. Der Jackpot ist gestiegen seitdem er im Juli in Kalifornien geknackt wurde, doch es gibt wenige Präzedenzfälle für einen Jackpot dieser Größe. Erfahrungsgemäß erfolgen 70 Prozent der Verkäufe am Tag der Ziehung. Eine präzise Vorhersage der Beträge kann also schwierig sein. Deshalb nutzen wir immer den Ausdruck „Geschätzt‘.“

Noch wissen wir nicht, wer den Mega-Jackpot abgeräumt hat. Und da Gewinner in South Carolina anonym bleiben können, kann es durchaus sein, dass wir nie erfahren werden, wer genau den Jackpot gewonnen hat. Doch es gab natürlich noch mehr Gewinner an dem Abend, denn in der 2. Gewinnklasse haben 36 Spieler 1 Million Dollar eingesackt. Und einige dieser Gewinner haben ihre Schecks bereits abgeholt oder sich der Öffentlichkeit präsentiert.

Mit gebrochener Hüfte zum Lottogewinn

Earl Livingston Mega Millions winner

Für Earl Livingston war der Tag der Ziehung von Glück und Pech verfolgt. Denn der 87-Jährige aus Blackwood in New Jersey erlebte eine Achterbahn der Gefühle.

Earl wollte sich an dem Tag, wie Millionen andere auch, einen Lottoschein für die anstehende Mega Millions-Ziehung sichern. Doch auf dem Weg zur Lottoannahmestelle in der Nähe stürzte Earl und brach sich die Hüfte. Daraufhin wurde er in das Jefferson Stratford Hospital eingeliefert.

Hier erzählte er den Mitarbeitern, dass er sich grade einen Mega Millions-Lottoschein kaufen wollte, als er stürzte. Das Personal bot ihm dann an, in ihrer Tippgemeinschaft für diese Ziehung mitzumachen. So zahlte Earl 2 Dollar ein und konnte doch noch an der Ziehung teilnehmen.

Wenig später nach der Ziehung stellte sich dann heraus, dass auf einem Lottoschein der Gruppe alle Hauptzahlen richtig waren und sie somit in der 2. Gewinnklasse gewonnen hatten. Ein Mitglied der Gruppe, Kraemer, erzählt: „Wir haben alle eine Nachricht bekommen, dass wir einen 1 Million Dollar-Lottoschein haben. Als wir nachprüften und die Namen der Teilnehmer sahen, sahen wir auch seinen Namen auf der Liste. Wir teilten es ihm sofort mit.“

Earl’s Familie war sehr glücklich, zu hören, dass das Personal ihn eingeladen hatte, in ihrer Tippgemeinschaft mitzumachen, und sie sogar ein Vermögen abgeräumt hatten. Denn der Gewinn lenkte ihn auch von seiner Verletzung ab.

Kraemer erzählt weiter von ihrem Lottogewinn: „So aufgeregt wir auch waren während wir allen gratulierten, haben wir nie vergessen, was wichtig war. Nämlich uns um unsere Patienten zu kümmern und ihnen das Gefühl zu geben, dass sie uns wichtig sind.“ Insgesamt haben 141 Krankenhausmitarbeiter mitgespielt – und Earl!

Auch in North Carolina räumt eine Tippgemeinschaft ab

Nicht nur im Krankenhaus in New Jersey war die Freude groß. Auch ein Lottoschein in North Carolina räumte in der Mega Millions-Ziehung 1 Million Dollar ab. 

Die Gruppe besteht aus 14 Kollegen, die jeweils 20 Dollar in die Kasse der Tippgemeinschaft eingezahlt haben, um an dem Abend nach 1,5 Milliarden Dollar zu greifen. Roseanne Smith sah den Mega-Jackpot und sammelte das Geld ein. So konnte sie in einer Lottoannahmestelle 140 Quick Picks kaufen. 

Als Erica Hayes am nächsten Morgen den Fernseher anmachte, stellte sie fest, dass eines ihrer Lottoscheine alle Hauptzahlen richtig hatte. Daraufhin informierte sie sofort den Leiter der Tippgemeinschaft, Francis Bassett. Er kontrollierte die Gewinnzahlen nochmals und kam ebenfalls zu der Erkenntnis, dass sie gewonnen hatten. Er arrangierte gleich ein Treffen mit allen beteiligten, um alle informieren zu können.

Gemeinsam kamen sie in die Lottozentrale, um ihren Gewinn entgegenzunehmen. Gruppenmitglied John Gulas erzählte hier: „Zunächst dachte ich, dass wir in Schwierigkeiten seien. Ich erwartete, dass er sagen würde, dass die Firma nicht mehr möchte, dass wir während der Arbeitszeit spielen.“

Nach Abzug von Steuern nimmt jedes Mitglied knapp 50.000 Dollar mit nach Hause. Erica sagte beim Besuch in der zentrale: „Sie sagten, dass der Gewinner-Lottoschein in South Carolina verkauft wurde, aber sie sagten auch, dass zwei Lottoscheine in North Carolina 1 Million Dollar gewonnen haben.“

Der Name der Gruppe sowie die Firma, in der die Mitglieder arbeiten, wurden nicht veröffentlicht, damit die Gewinner anonym bleiben können sofern sie es wünschen. Die Lotterie gab bekannt, dass die Gewinner mit ihren Anteilen ihre Hypotheken und Studentendarlehn abbezahlen und reisen wollen.

Erica gab an, dass sie mit ihrer Tochter in ihren ersten Urlaub fahren möchte. „Ich bin eine Single-Mutter. Meine Tochter ist 11. Es war uns nie möglich, zusammen auf eine Reise zu gehen. Also gehe ich mit ihr nach Disney World und Harry Potter World.”

Patrick Bloomer aus Wake Forest sagte, dass er sich Tickets für die erste Reihe der Wrestle Mania kaufen möchte: „Es war entweder das oder versuchen, ob Metallica bei mir im Hinterhof spielen. Ich kam zu der Erkenntnis, dass Wrestle Mania wahrscheinlicher ist.”

Die weiteren Mitglieder der Tippgemeinschaft sind John Parker aus Clayton, David Pitts aus Raleigh, Ryan Mowatt aus Raleigh, David Peters aus Fuquay Varina, Roseanne Smith aus Fuquay Varina, David Mosley aus Apex, Walter Overman aus Raleigh, Richard Degenhardt aus Cary, Derek Proffit aus Raleigh und Ted Hart aus Cary.

1 Million Dollar gehen nach King William County

Kelley Brooks kommt aus King William und hat ebenfalls in der Mega Millions-Rekordziehung alle Hauptzahlen richtig getippt und somit eine glatte Million abgeräumt.

Am Tag der Ziehung erhielt sie eine Nachricht von ihrem Mann, der sie daran erinnerte, Lottoscheine für die anstehende Mega Millions-Ziehung zu holen. Sie fuhr an der Lottoannahmestelle der Chill Stop vorbei und sicherte sich hier einen Quick Pick. 

Und am nächsten Morgen rief er sie an, um ihr mitzuteilen, dass sie gewonnen hatten. Mit 5 Hauptzahlen gab es auch hier 1 Million Dollar. Kelley erzählt: „Ich habe gezittert! Ich konnte es nicht glauben!“

Wie würden Sie reagieren, wenn Sie in der Mega Millions 1 Million Dollar gewinnen würden? Finden Sie es heraus und spielen Sie online auf PlayHugeLottos!



Autor dieses Artikels
Johannes Weber - Der Autor hat 452 Artikel geschrieben
Sie müssen eingeloggt sein, um ein Kommentar hinterlassen zu können.
Kommentieren Sie auf Facebook
Support Rating SRC Comodo Underage

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) | Datenschutzrichtlinie
Diese Website gehört zu Secure View Services Limited 3rd Floor Methonis Tower, 73 Archbishop Makarios Avenue, Zypern, und nutzt die Spiellizenz ihrer Beteiligungsgesellschaft Play UK Internet, N.V.

PlayUKinternet und deren verbundene Marken operieren als ein unabhängiger Ticket-Kaufservice und sind weder mit The National Lottery, MUSL oder Camelot Plc, noch mit anderweitigen Firmen, die Produkte verwalten, für die deren Dienstleistungen eingesetzt werden, verbunden bzw. von ihnen unterstützt.

© 2018 Play UK Internet N.V