EuroMillions-Superziehung für Februar 2018 angekündigt

Es ist stets eines der Highlights für Lottospieler aus ganz Europa und natürlich online. Wenn die EuroMillions zur Superziehung einlädt, dann schlagen die Lotto-Herzen höher. Nun wurde die nächste Superziehung angekündigt – für Februar 2018.

Nun haben wir schon ein Lotto-Ereignis, auf das wir uns im kommenden Jahr freuen dürfen. Denn bei einer Superziehung will wirklich jeder EuroMillions-Fan dabei sein – zu hoch sind die Jackpots! Diese Jackpots starten bei mindestens 100 Millionen Euro und können so schnell innerhalb von wenigen Wochen auf 190 Millionen Euro ansteigen. Kein Wunder also, dass diese Ziehungen so beliebt sind.

Was ist eine Superziehung?

EuroMillions-Superziehungen sind Sonderziehungen, die vom Lottobetreiber in unregelmäßigen Abständen veranstaltet werden. Diese Anlässe können beispielsweise ein Jubiläum oder die Einführung von neuen Spielregeln sein. Bei diesen Sonderziehungen startet der Jackpot stets bei mindestens 100 Millionen Euro, unabhängig von der Jackpothöhe der vorherigen Ziehung.

Sofern der Jackpot in dieser Sonderziehung nicht geknackt wird, dann erfolgt eine weitere Ziehung mit einem noch höheren Jackpot. Der Gewinn steigt so lange an, bis er von jemandem geknackt wird oder Der Höchstjackpot 190 Millionen Euro erreicht ist. Es kann weitere 4 Mal um den Höchstjackpot gespielt werden, bis der Jackpotbetrag an die Gewinner der nächsten Gewinnklasse ausgeschüttet werden muss.

Dieses Jahr im Oktober fand eine Superziehung statt, bei der mehrmals um den Höchstjackpot von 190 Millionen Euro gespielt wurde. Am Ende gingen die 190 Millionen Euro an einen Spieler aus Spanien, der alle 5 Hauptzahlen sowie die beiden Sternzahlen auf seinem Lottoschein richtig stehen hatte. 

EuroMillions-Superziehung

Woher kommt das Preisgeld?

Die zusätzlichen Geldmittel, mit denen die Superziehungen finanziert werden, kommen aus dem sogenannten EuroMillions Booster Fund. In diesen Fund fließen 4,8% der Gewinne einer jeden regulären EuroMillions-Ziehung. Hier wird das gesamte Jahr über gesammelt, um sicherzustellen, dass die die regulären Ziehungen bei einem Mindestjackpot von 17 Millionen Euro starten können. Wenn in diesem Fund genügend Geld übrig ist, können mit dem Überschuss eine oder mehrere Superziehungen finanziert werden.

Die bisherigen Superziehungen

Wir zeigen Ihnen eine Auflistung aller bisherigen Superziehungen sowie Gewinne.

14. September 2017

Bei der letzten Superziehung stieg der Jackpot über mehrere Wochen auf 190 Millionen Euro an. Nachdem zweimal um den Höchstjackpot gespielt wurde ging der Gewinn an einen anonym gebliebenen Spieler aus Spanien.

30. Juni 2017

Die erste und bisher einige Superziehung in diesem Jahr. Der Jackpot stand im Juni bei 100 Millionen Euro und wurde gleich in dieser Ziehung geknackt. Es blieb somit bislang bei dieser einen Superziehung.

30. September 2016:

Es war die einzige Superziehungsrunde des Jahres. Der Jackpot startete bei 130 Millionen Euro. Und dieser Gewinn stieg über 4 Ziehungen an, bis er am 11. Oktober 2016 bei 168 Millionen Euro abgeräumt werden konnte. Ein anonym gebliebener Spieler freute sich über dieses Vermögen. 

6. November 2015

Der Jackpot startete bei 100 Millionen Euro und konnte nicht geknackt werden. Erst in der Ziehung am 20. November 2015 konnte ein Spieler alle 5 Hauptzahlen und beide Sternzahlen richtig ankreuzen. 163 Millionen Euro wurden an einen Gewinner aus Portugal ausgeschüttet. 

5. Juni 2015

Auch in dieser Superziehung startete der Jackpot bei 100 Millionen Euro und konnte nicht auf Anhieb geknackt werden. In der vierten Ziehung fand sich allerdings ein glücklicher Spieler mit 7 Richtigen, der sich über 129 Millionen Euro freuen konnte.

6. März 2015

Am 6. März 2015 konnte direkt in der ersten Ziehung ein Gewinner gefunden werden. Ein Portugiese knackte an dem Tag den 100-Millionen-Euro-Jackpot. Dies zeigt, dass der Jackpot schon im ersten Anlauf geknackt werden kann. 

3. Oktober 2014

Auch in dieser Ziehung freute sich ein EuroMillions-Spieler aus Portugal über einen Mega-Gewinn. Es dauerte jedoch bis zur siebten Ziehung und der Jackpot war auf 190 Millionen Euro angestiegen. Der Gewinner ist somit einer von zwei Gewinnern des Maximaljackpot von 190 Millionen Euro.

6. Juni 2014

In dieser Ziehung konnte sich ein Lottospieler aus Spanien in die Gewinnerliste eintragen. Der anonym gebliebene Spieler hat am 13. Juni nach drei Superziehungen 137 Millionen Euro eingesackt 

7. März 2014

Zweimal konnte der Jackpot nicht geknackt werden, bis er am 14. März von Neil Trotter abgeräumt wurde. Der Autoliebhaber aus England gewann 129 Millionen Euro.

15. November 2013

Dieser Jackpot wurde gleich im ersten Anlauf abgeräumt und ein Spieler aus Spanien freute sich über 100 Millionen Euro. 

EuroMillions-Superziehung

7. Juni 2013

Fünfmal konnte niemand alle 7 Glückszahlen richtig tippen, so dass der Gewinn auf 187 Millionen Euro anstieg und an der Maximalsumme kratzte. Dies ist somit der dritthöchste Jackpot der EuroMillions-Geschichte und wurde unter zwei Spielern aus Belgien und Irland aufgeteilt.

22. März 2013

Eine Woche stieg der Jackpot der Superziehung, bis er bei 132 Millionen Euro von einem französischen Spieler abgeräumt wurde.

28. September 2012

1 Ziehung, 1 Gewinner. Ein spanischer Spieler nutzte gleich die erste Ziehung und gewann 100 Millionen Euro.

4. Oktober 2011

Hier benötigte es zwei Ziehungen, um einen Gewinner zu finden. Ein britischer Spieler gewann 117 Millionen Euro.

10. Mai 2011

Auch hier fand sich in der zweiten Superziehung ein Gewinner. Ein spanischer Glückspilz konnte 121 Millionen Euro einsacken.

1. Oktober 2010

Nach einem Rollover ging dieser Jackpot in Höhe von fast 130 Millionen Euro an einen britischen Spieler.

5. Februar 2010

Der Jackpot stieg hier in der zweiten Ziehung auf 129 Millionen Euro und konnte von zwei Glückspilzen aus Großbritannien und Spanien gewonnen werden.

18. September 2009

Eine Ziehung, ein Gewinner. Es freute sich ein Spieler aus Frankreich über 100 Millionen Euro.

6. März 2009

In dieser Ziehung gab es zwei Gewinner, ein Spieler aus Österreich sowie ein Spieler aus Frankreich teilten sich 100 Millionen Euro.

9. Februar 2009

In der ersten Superziehung überhaupt gewann ein belgischer Spieler 100 Millionen Euro.

Freuen Sie sich also schonmal auf die EuroMillions-Superziehung im Februar. Heute liegen 89 Millionen Euro im EuroMillions-Jackpot. Spielen Sie jetzt online auf PlayHugeLottos!



Autor dieses Artikels
Johannes Weber - Der Autor hat 309 Artikel geschrieben
Sie müssen eingeloggt sein, um ein Kommentar hinterlassen zu können.
Kommentieren Sie auf Facebook
Support Rating SRC Comodo Underage

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) | Datenschutzrichtlinie
Diese Website gehört zu Secure View Services Limited 3rd Floor Methonis Tower, 73 Archbishop Makarios Avenue, Zypern, und nutzt die Spiellizenz ihrer Beteiligungsgesellschaft Play UK Internet, N.V.

PlayUKinternet und deren verbundene Marken operieren als ein unabhängiger Ticket-Kaufservice und sind weder mit The National Lottery, MUSL oder Camelot Plc, noch mit anderweitigen Firmen, die Produkte verwalten, für die deren Dienstleistungen eingesetzt werden, verbunden bzw. von ihnen unterstützt.

© 2017 Play UK Internet N.V